skip to content

Nd:YAG Behandlungskopf

Behandlung von Beinvenen
Nd:YAG Behandlungskopf

Zur Behandlung von Besenreiser werden unterschiedliche Therapieansätze gewählt. Neben der Verödungstherapie, Vereisungstherapie, elektrischer Stichelung u.a. kamen in den letzten Jahren verschiedene Laser (Argon-, Neodymium:YAG- und Farbstofflaser) zur Anwendung. Die Wirksamkeit ist bei dieser Indikation unbefriedigend und mit einer Reihe unerwünschter Nebeneffekte verbunden. Der neu entwickelte, langgepulste Neodymium:YAG-Laser hat durch seine speziellen physikalischen Eigenschaften deutliche Vorteile (Vermeiden von Gefäßrupturen im Gegensatz zum Farbstofflaser, Vermeiden von Epidermisschäden im Gegensatz zum Argonlaser) gegenüber den bisherigen Lasersystemen in der Behandlung von Besenreiser. In der Anwendung zeigt sich eine hohe Effektivität bei einem niedrigen Nebenwirkungspotential und ist eine gute Ergänzung in der Therapie der Besenreiser, wenn die konventionelle Verödungstherapie nicht erfolgreich war.