skip to content

Andrologie

Die Andrologie beschäftigt sich mit der männlichen Fruchtbarkeit, Sexualität, deren Diagnostik und Behandlung. Weiterhin betreut ein Androloge Männer mit „klimakterischen Beschwerden“.

Ca. 10 % aller Partnerschaften bleiben ungewollt kinderlos, wobei die Ursachen zu 40 % beim Mann, 40 % bei der Frau und 20 % bei beiden zusammen liegen. Durch gezielte Untersuchungen können die Paare beraten und abhängig von der Störung behandelt werden.

Die Arbeit wird regelmässig durch ein externes Labor kontrolliert.

Die in unserem andrologischen Labor durch eine medizinisch Fachangestellte (MFA) ausgeführten andrologische Spezialuntersuchungen umfassen:

  • Routine-Spermiogramm
  • Überprüfung der Beweglichkeit von Spermien nach 2 und 24 Stunden
  • Abklärung von bakteriellen Infekten
    (Peroxidasereaktion, Kultur aerober und anaerober Bakterien)
  • Antikörpertests (MAR)
  • Spermienfunktionsparameter (Beweglichkeit im Gebärmutterschleim, Akrosomale Proteinase Reaktion, Chromatinkondensation, HOS-Test)
  • Spermienaufbereitungen für Inseminationen beim Frauarzt/ärztin (Wahl-Leistung)

Unsere Arbeit wird ständig durch qualitätssichernde Maßnahmen überprüft.

Wunschkind e.V.